Magazin: Wenn Parkour zu Kunst wird

“Mein Name ist Arvo Losinger bin 22 Jahre alt und lebe in Bern, Schweiz. Mit Parkour angefangen habe ich, als das geleitete Training in Münsingen erst neu eröffnet hatte. Ich wurde vor ca. 4 Jahren in ParkourONE aufgenommen und habe dann etwas später die HEADCOACH-Ausbildung genossen. Dank dieser Ausbildung konnte ich ein gutes Jahr lang das Training Bern A als HEADCOACH später als COACH leiten und stehe jetzt vor der Entscheidung ein eigenen Trainingsstandort in Zürich zu eröffnen.
Beruflich habe ich vor einem Jahr in Bern an der SfGBB (Schule für Gestaltung Bern und Biel) den Gestalterischen Vorkurs besucht und studiere mittlerweile «Vermittlung von Kunst und Design» in Zürich an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste).
In der Zeit im Gestalterischen Vorkurs kam ich in Kontakt mit diversen Techniken und Technikübungen zur Erweiterung meiner Gestalterischen Kompetenzen und einige davon benötigten ein Motiv.
Die Idee ist mir zu dieser Zeit wohl schon länger im Kopf herumgegeistert und so fand sie eine passende Ausdrucksform im Tiefdruck: Ich wollte mich in irgend einer Form bei Roger und Felix als Trainingsteilnehmer, aber auch als Freund sowie als HEADCOACH bedanken. Wir kennen uns seit dem Beginn meiner Parkour-Laufbahn, als ich noch klein und für meine viel zu grossen Naabholz-T-Shirts bekannt war.
In dieser langen Zeit habe ich miterlebt, wie sie mit unglaublichem Einsatz und viel Herzblut eine Community in der Schweiz mitaufgebaut haben, die trotz ihrer professionellen Ausrichtung nicht aus Mitgliedern, sondern aus Freunden besteht! So möchte ich mich für die Infrastruktur die sie aufgebaut haben bedanken, für all die Events, die Weihnachtsessen, die Grillabenden, die gemeinsamen Trainings, die Community-T-Shirts und all die EF-Klamotten die wir bei passender Gelegenheit geschenkt bekommen haben und für die HEADCOACH-Ausbildung, die mir die Möglichkeit gab, ein GT zu leiten – eine der erfüllendsten Tätigkeiten, die ich kenne.

tiefdruck_arvo_gesamt

Zu dem Print:
Das Bild habe ich von Silvana Werren ohne das Mitwissen von Roger und Felix erhalten. Es ist eine Werbefotografie von ETRE-FORT, dem Kleiderlabel welches die beiden liebevoll “Ihr gemeinsames Kind” nennen. Ich habe mich für diese Bild entschieden, weil es eine sehr schöne Bildaufteilung mit grossen Flächen hat, was sich für den Tiefdruck gut eignet.
Die Tiefdrucktechnik welche ich verwendet habe nennt sich Strichradierung, und Flächenradierung in Kombination mit einer Monotypie.
Bei der Strichradierung wird das Grundmaterial – eine polierte Kupferplatte – mit Teer bestrichen, welchen man dann ganz leicht mit einer Nadel wegkratzen kann. Die Platte kommt dann in ein Säurebad, wobei dort wo der Teer weggekratzt wurde, eine feine Linie entsteht.
Gleiches habe ich dann mit den grossen Gebäudeflächen gemacht, in dem ich alles, ausser den entsprechenden Flächen, zugedeckt habe. Die Kupferplatte mit wird dann mit EINER Farbe bestrichen welche nur in den Vertiefungen hangen bleibt. Aus diesem Grund nennt man es Tiefdruck, weil nur die Stellen welche mit der Säure in Kontakt gekommen sind, tiefer sind gedruckt werden. Die Platte wird in einer Walze mit grossem Druck auf ein Blatt gepresst. Dabei gelangt die Farbe aus den “Vertiefungen” auf das Blatt.
Die Farbe habe ich auf das Blatt gebracht, in dem ich mit Pinsel und Farbe auf die Kupferplatte gemalt habe und die Platte dann ein zweites Mal über das gleiche Blatt gewalzt habe.

Das Geschenk umfasst das Bild (link) und die Kupferplatte (rechts).

Ich möchte mich für die vergangene Zeit bedanken, nicht nur bei den beiden, sondern bei der gesamten Schweizer Community. Die Mischung aus Professionalität und tiefer Freundschaft hat mich in diesen acht Jahren unschätzbar gestärkt und ich freue mich auf künftige Trainings, Projekte und was da sonst noch alles auf uns zukommen mag!”

Arvo Losinger, ParkourONE Schweiz

tiefdruck_arvo

Die Kupferplatte nachdem dem Säurebad – erster Druck, die Konturen sind erkennbar – das Blatt bekommt Farbe und das finale Bild wird langsam erkennbar (v.l.n.r.)