parkour akademisch betrachten

EXPERT III

Der EXPERT III richtet sich an TRUST HEADCOACHES oder EXPERTS, die einen Promotionsstudiengang mit Doktortitel abschließen oder abgeschlossen haben, dessen Abschlussarbeit oder eine Arbeit in gleichem Umfang das studierte Fachgebiet in spezifischem Zusammenhang mit Parkour untersucht.

 Ausbildung zum trust EXPERT III

Inhalt & Ziele

Ein EXPERT III erforscht Parkour nach TRUST auf akademischem Niveau im Zusammenhang mit seinem Fachgebiet. Er_Sie stellt seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit der ParkourONE Academy zur Verfügung und ermöglicht damit die Gestaltung, Erweiterung und Etablierung von Projekten und Angeboten. Er_Sie gestaltet auf internationaler Ebene den Forschungsdiskurs innerhalb seines Fachgebietes mit.

Als EXPERT III im Bereich Bildung oder in Zusammenarbeit mit einem solchen ist er_sie befähigt, neue Bildungs-Angebote für die ParkourONE Academy zu schaffen.

Zudem kann er_sie für die ParkourONE Academy ein seinem_ihrem Fachgebiet EXPERT I und EXPERT II zertifizieren.

Voraussetzungen

Ein EXPERT III Zertifikat wird durch das Erreichen des Doktorgrades an einer anerkannten Hochschule ermöglicht und wird nach anschließender Prüfung durch die ParkourONE Academy ausgestellt. Die Promotionsarbeit muss einen direkten Zusammenhang zwischen Fachrichtung und Parkour nach TRUST herstellen.

Sollte ein HEADCOACH bereits eine entsprechende Qualifizierungsarbeit geschrieben haben, die keinen direkten Zusammenhang zu Parkour nach TRUST herstellt, muss er_sie eine gleichwertige Arbeit nachreichen. Diese wird dann bei der ParkourONE Academy durch einen EXPERT III im gleichem Fachgebiet oder mit Hilfe einer anerkannten Hochschule bescheinigt.

0