ParkourONE Hamburg

Schon seit der Gründung von ParkourONE ist Hamburg Teil dieser Gemeinschaft. Wir begannen im Jahr 2006 gemeinsam in Hamburg zu trainieren. Aus der damals recht überschaubaren Trainingsgemeinschaft ist mit der Zeit eine riesen Community geworden, die aus vielen Untergruppen besteht. Daher beschloss eine handvoll Traceure im Jahr 2008 unter dem Namen „Parkour Hamburg“ regelmäßige Angebote zu schaffen, um Interessierten eine Anlaufstelle zu bieten und um die vielen Trainingsgruppen regelmäßig zusammenzubringen. Seitdem gibt es ein monatliches Public Meeting und eine regelmäßige Hell Night. Dieses Angebot halten wir als ParkourONE Hamburg bis heute aufrecht. Unser gemeinsamer Fokus liegt darauf Parkour in seiner ursprünglichen Art zu vermitteln. Über unsere oben genannten Angebote hinaus verfolgen wir dieses Ziel, indem wir in Zusammenarbeit mit Dritten (Sportvereine, soziale Einrichtungen) häufiger verschiedene Workshops geben bzw. in dem wir Medienanfragen bearbeiten.

PkONE-HH

ParkourONE ParkourONE
Responsive Menu Clicked Image