News Duisburg

Offener Brief an den Präsidenten der FIG – Fédération Internationale de Gymnastique

19. Mai, 2017

Wie auch schon viele Parkour Organisationen, Verbände und Communities weltweit stellt sich ParkourONE aktiv gegen den unberechtigten Eingriff in unsere Bewegungskunst und die Veruntreuung von Parkour durch die FIG – Fédération Internationale de Gymnastique. Am 19.05.2017 veröffentlichten Repräsentanten der größeren Deutschen Parkourorganisationen Ashigaru, Parkour Stuttgart e.V., Parkour Movement e.V. und ParkourONE einen Brief, welcher an den Präsidenten der FIG gerichtet ist.   Open Letter to FIG from Germany...

mehr

Video documentary | ParkourONE Academy teaches kids in Gaza **deutsch/english**

3. Feb, 2017

Incredible documentary about our project in Gaza. Together with Caritas Switzerland we sent 3 Headcoaches over to Gaza to teach Parkour. Available in german and english.

Verfügbar in Deutsch und Englisch.

mehr

ParkourONE Adventskalender 2016

30. Nov, 2016

Die Adventszeit steht vor der Tür. Ab dem 01. Dezember kann wieder jeden zweiten Tag ein Törchen des ParkourONE Adventskalenders auf FACEBOOK geöffnet werden. Auch dieses Jahr versteckt sich keine Schokolade hinter den Törchen. Nein, dieses Jahr möchten wir euch neue Ideen, Techniken, Methoden und Inspirationen zeigen, die euer Parkour-Training auf verschiedenste Weise bereichern können.

mehr

ParkourONE Adventskalender 2015

2. Dez, 2015

Auch in diesem Jahr möchten wir dir die Adventszeit mit einem Adventskalender bereichern. Ab dem 01. Dezember öffnet sich bis zum Heiligen Abend für dich je ein Türchen mit einem Zitat, einer Lebensweisheit, die wir mit Parkour verbinden – die Türchen sollen dir den Tag versüssen, dich zum Nachdenken oder zum Schmunzeln bringen.

mehr

ParkourONE Meeting Hannover 2015

25. Okt, 2015

Und wieder einmal war es soweit. Zweimal im Jahr gibt es einen Anlass, an denen sich die ca. 70 ONE Member  sowie geladene Gäste zum Austausch treffen. Das zweite ONE Meeting fand vom 23.-25.10.2015 in Hannover statt.  Als Unterkunft stand uns das Jugend Sport Zentrum Buchholz zur Verfügung. Unser Heim für die nächsten drei Tage war sehr einladend. Genügend Platz, eine optimale Lage, Skateranlagen (welche von uns Traceuren gleich in tolle Spots umgewandelt wurden) sowie ein kleiner Parkourpark. Wir fühlten uns willkommen und sofort wohl. Am Freitag reisten unsere Traceure aus der Schweiz, Deutschland und Italien an. Allgemeiner Treffpunkt war das Eröffnungsplenum um 20.00 Uhr. So kamen die Italiener nach 13 Stunden Reisezeit schon früh morgens an und erkundeten die Stadt Hannover. Nachmittgas stiessen die Schweizer und Augsburger dazu. Auch wenn das Jugendzentrum zu der Zeit noch besetzt war, wir durften trotzdem schon unser Gepäck abladen. So erholten sich einige nach der langen Reise in einem Restaurant, während andere die Spots rund um das Jugendzentrum ausfindig machten. Nach und nach kamen immer mehr ONE’s an, die den Rest des Nachmittags mit freundschaftlichem Austausch und einem kleinen Training verbrachten. Um 20.00 Uhr starteten wir offiziell mit der Plenumssitzung. Eine Inforunde über die Unterkunft und Administratives über die Diskussionthemen, die anstehen sollten, waren schnell besprochen. Weiter ging es mit einem Teambuilding, das daraus bestand, einen Turm aus mehreren Klötzen aufzubauen (“The Tower of Power”). Hört sich...

mehr

ParkourONE-Meeting in Berlin

4. Mai, 2015

Das erste der zwei jährlichen ParkourONE-Meetings fand am Wochenende vom 01.-03. Mai 2015 in Berlin statt. Mehr als 50 ParkourONE Traceure und geladene Gästen reisten aus ganz Deutschland, der Schweiz und Italien nach Berlin und verbrachten eine sonnige Zeit im SJC Prenzlauer Berg. Das gute Wetter und die zum Bewegen einladende Location mit Fußballplatz, Kletterfelsen, Basketballplatz und Sporthalle sorgten für ausgelassene Stimmung und ein mehr als gelungenes Meeting. Am Freitagabend wurde nach Eintreffen aller Traceure das Meeting mit einer gemeinsamen Plenumssitzung eröffnet. Bei dieser wurde das vom Organisationsteam geplante Programm näher erläutert und mit der Umsetzung begonnen. Jede_r Meetingteilnehmer_in hatte die Möglichkeit am Programm mitzuwirken. In Form von Programmkarten konnten Diskussionsthemen, Bewegungsworkshops, Trainings in der Hauptstadt und Co. vorgeschlagen werden und alle Meetingteilnehmer_innen wählten nach ihrem Interesse aus, an welchem Programmpunkt er/sie teilnehmen wollten. Im Laufe des Samstags und am Sonntagvormittag wurden Themen wie das Erstellen eines Video-Archivs, Rechte und Pflichten eines ONE-Members, Parkour-Weh-Wehchen, équilibre-Workshops, Traceure als Eltern mit Kindern bei Events und Meetings, sowie die Notwendigkeit der Einrichtung von Einsteigerkursen nur für Frauen diskutiert. Weiterhin standen auch zahlreiche Trainings und sogar etwas Wellness auf dem Programm. Vom Handstandtraining über einen Fighting-Monkey-Workshop hin zum Saunabesuch und Trainings im Weinbergspark und an der Marienburgerstraße war für jede_n etwas dabei. Das große Trainingshighlight gab es dann am Samstagnachmittag beim EveryONE am Velodrom, wo die Berliner Community auf die große Traceur-Gemeinschaft zum gemeinsamen Training traf. Aber auch fürs...

mehr
ParkourONE ParkourONE
Responsive Menu Clicked Image