News

TraceSpace in Bern

16. Dez, 2015

Das Bern – Wankdorfstadion und die nähere Umgebung bieten Sport- und Bewegungsinteressierten seit jeher den Anlaufpunkt innerhalb der Stadt Bern und auch weit darüber hinaus steht das Wankdorf für Schweizer Sportkultur. Auch die dort mittlerweile sehr zahlreich vertretene Schweizer Parkourcommunity, allen voran Schüler und Mitglieder von ParkourONE, nutzt das Wankdorf bereits jetzt für regelmäßige private Sessions, sowie Trainings und Workshops im professionellen Rahmen. Regelmäßig stattfindende nationale und internationale Meetings haben das Wankdorf als Parkour-Trainingsareal auch im Ausland bekannt gemacht. Dieser Community möchten wir mit der Gestaltung eines Bewegungsraumes, der von Parkour inspiriert ist, eine zusätzliche und ergänzende Trainingsmöglichkeit geben. Der integrative Charakter unserer Bewegungskunst und die Philosophie von TraceSpace stellt jedoch den Zugang und die Nutzung dieses Areals für Menschen jeglichen Hintergrunds auf die selbe Wichtigkeitsstufe....

mehr

SJC Prenzlauer Berg, Berlin

25. Jun, 2015

Projektstandort:
Kollwitzstraße 8, 10405 Berlin

Bauzeit: 2014-15

Bauherr: Bezirksamt Pankow

Bausumme: 35.000€

mehr

Videoclip: iOur Park! Tanz-Parkour-Performance

7. Apr, 2015

Bei der Tanz-Parkour-Performance iOur Park! von Lorca Renoux mit unseren ParkourONE-Traceuren Marie und Samson im Theater Strahl ist der Zuschauer mittendrin statt nur dabei. Der Zuschauer ist angehalten, sich durch den Raum zu bewegen, um zu sehen, was hinter der Mauer hier, in der Ecke da passiert. Der Videoclip zum Stück verrät noch mehr von den Bewegungskünsten der Darsteller: Weitere Aufführungen finden am 21., 22., 23., 24. April und am 07., 08., 09., 10. Juli in den Ufer Studios Berlin Wedding statt. (Fotos: Jörg...

mehr

Theater Strahl Berlin: Uraufführung Tanz-Parkour-Performance iOUR PARK! am 03.03.2015

10. Feb, 2015

Theater Strahl – ¡OUR PARK! Tanz-Parkour-Performance Choreograf: Lorca Renoux generation 13+ Wie viel Energie brauchst du in einer Welt, in der alles möglich scheint? Wie leicht fällst du eine Entscheidung? Fühlst du dich sicher auf deinem Weg? Wie viele Wege führen zu (d)einem Ziel? Das Stück „erzählt” in tänzerischen Episoden von unterschiedlichen Gefühlszuständen und Situationen, in denen wir  Entscheidungen treffen, Herausforderungen annehmen und den Mut aufbringen, Hindernisse zu überwinden und eigene Grenzen zu akzeptieren. Das Publikum findet sich permanent in einer unerwarteten Situation wieder und entscheidet sich jeden Moment neu, welches „AktionsFeld” es sehen, hören, wahrnehmen will. Durch räumliche Perspektivwechsel entsteht für jede_n Zuschauer_in ein eigenes Theatererlebnis. Die Akteur_innen laden ein, mitzugehen, stehenzubleiben, Balance zu finden oder … Für unser Tanzstück OUR PARK haben wir entsprechend dem Genre Tanz eine neue interessante Spielstätte gefunden:  Uferstudios in Berlin-Wedding. ENSEMBLE [Choreografie] Lorca Renoux [Bühnenkonzeption] Ben Scheffler [Kostüm] Noa Jentzsch [Musik] Alexandru Catona [Lichtdesign] Werner Wallner [Dramaturgie] Chris Breuer [Choreografische Mitarbeit] Cornelia Baumgart [Assistenz] Léa Mercedes Baumgart [Mit] Marie Fechner Marco di Nardo Diego de la Rosa Nathalie Rosenbaum Samson Saathoff Möchtest du unsere ParkourONE Traceure Marie Fechner und Samson Saathoff in der Bühnenkonzeption zu iOUR PARK! von ParkourONE Berlin Geschäftsführer Ben Scheffler erleben? Dann findest du hier alle Informationen zum Spielplan und den...

mehr

Show für Landmaschinenhersteller CLAAS

26. Jan, 2015

Der Landmaschinenhersteller CLAAS veranstaltete am 13.01.2015 eine Fachtagung Service und Parts unter dem Motto „Whatever ist takes“. Der Landmaschinenexperte möchte seinen Kunden schnelle und effiziente Lieferzeiten für Ersatzteile bieten, damit die Maschinen möglichst nicht stillstehen. Das Programm der Tagung lockerten die ParkourONE Traceure Lukas Stamm (ONE Hannover), Denis Overlöper (ONE Münster) Ben Scheffler (ONE Berlin) und der Münsteraner Traceur Laurin Hagemann mit einer 4-minütigen Show im mobilen ParkourONE Parkourpark auf dem Firmengelände in Harsewinkl bei Gütersloh...

mehr

ParkourONE Park-Event 2014

28. Dez, 2014

Wie schon letztes Jahr war auch während der Adventszeit der mobile ParkourONE-Park im Schwand bei Münsingen für die Community aufgebaut. Dieser mobile Park ist das Produkt jahrelanger Arbeit und Erfahrung im Hindernisbau und gehört zu den ersten Parks, die weltweit gebaut wurden. Von und für Traceure ist nicht nur ein Inhalt des Entstehungsprozesses des Parkes, sondern des gesamten Events – das auf reiner Freiwilligenarbeit basierte. Somit hatte die Community vom 06.12.2014-27.12.2014 die Möglichkeit diesen Spielplatz zu nutzen. Obwohl der Schwand bei Münsingen recht abgelegen ist, fanden Traceure aus der gesamten Schweiz den Weg in unsern Park. Es fand darin der équilibre-Workshop statt, das ParkourONE Jahresabschlussapéro, der ParkourONE Park-Event sowie zahlreiche Trainings – wurde alles in allem zusammen trainiert, gelacht, gegessen und wieder trainiert. Wir blicken auf eine intensive und schöne Zeit zurück, in der Traceure und Freunde aus unterschiedlichsten Communities gemeinsam in unserem Park mit uns trainiet haben. Wir sagen Danke für euren Besuch und das Engagement der Traceure, die das Event realisiert und umgesetzt haben – Danke vielmals! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr – wenn es wieder heisst: „Der Park ist eröffnet!“ Der ParkourONE Park 2014 Teilnehmer am ParkourONE Park-Event am 21.12.2014 Ein Teil des Park-Aufbauteams mit Samichlaus, Eseli &...

mehr

Show: Für Polybau an den Swiss Skills

30. Okt, 2014

Am Event Swiss Skills in Bern war auch ParkourONE für Polybau – dem Spezialisten für Gebäudehüllen – vor Ort. Nebst den Wettkämpfen an der schweizerischen Berufsmeisterschaft, boten die Traceure am Stand von Polybau eine aufsehenerregende Show. Während vier Tagen zogen das internationale Showteam die Besuchern in insgesamt 16 attraktive Darbietung in ihren Bann. Die Schüler, Besucher, Wettkämpfer und der Kunde waren vom Gesamtkonzept begeistert und die Traceure genossen es, in einer solch vielfältigen Kulisse die Bewegungskunst auszuleben und darzubieten. Bühnen-Konzept: Felix Stöckli Choreographie: Felix Stöckli Traceure: Dimitri Reimer, Joel Eggimann, Minh Vu Ngoc, Phosky Pedro Léon Goméz, Ramon Siegenthaler, Simon Gfeller und Sergio Cora...

mehr

Schauspielerschulung für „Die Physiker“

16. Okt, 2014

Das Theaterstück „Die Physiker“ wird im zweiten Jahr sehr erfolgreich im Schauspielhaus Zürich aufgeführt. Der von Herbert Fritsch inszinierte Dürrenmatt-Klassiker war bei fast jeder Vorstellung ausverkauft. Herbert Fritsch gilt als „liebstes Enfant terrible des deutschsprachigen Theaterbetriebs – er hat sich mit dieser Inszenierung selbst übertroffen.“ Tages-Anzeiger Es gibt kaum ein Stück, dass so eindringlich die moralische Botschaft der Verantwortung der Wissenschaft thematisiert, wie „Die Physiker“. Die Physiker: Das ganze Stück spielt in einer quietschgelben Gummizelle und wer hier Pfleger, wer Patient ist, lässt sich von Beginn an nicht mit Sicherheit sagen. Drei Physiker beherbergt das Sanatorium der Fräulein Dr. Mathilde von Zahnd, gespielt von Corinna Harfouch. Der eine hält sich für Einstein, der andere für Newton und dem Dritten, Möbius, erscheint regelmässig der biblische König Salomon. Drei scheinbar harmlose Spinner, doch dann bringen sie nacheinander ihre Krankenschwestern um und Inspektor Voss steht vor einem Rätsel. Das Sanatorium wird zur Festung, die Fenster vergittert und die Türen von „hünenhaften“ Pflegern bewacht. Erst jetzt offenbaren die drei Physiker ihre Geheimnisse, und es zeigt sich, wer hier wirklich verrückt ist. Bei dieser Realisierung durfte ParkourONE aktiv mitwirken. Roger Widmer und Felix Stöckli übernahmen einerseits ein Teil der Bühnengestaltung, die Schauspieler bekamen einerseits durch ein Personal-Training bei Ramon Siegenthaler Einblick in Parkour und andererseits beim studierten Künstler Roger Widmer eine zweimonatige Bewegungsschulung in Parkour. Im Stück selbst wirken zwei unserer Traceure  seither als Schauspieler aktiv mit. So lautet...

mehr

Show: Finanz-Institut Bern

24. Jul, 2014

Zum Firmenjubiläum überraschte ein schweizerisches Finanz-Institut ihre Mitarbeiter mit einer mitreisenden Eröffnungsshow durch die Traceure von ParkourONE. Das Bühnenkonzept, welche von uns speziell für diesen Anlass gefertigt wurde, bot die perfekte Kulisse für die eindrücklichen Bewegungskünste der Traceure. Die Show verdeutlichte die kreative und hindernis-überwindende Arbeit des Finanz-Instituts. Die Mitarbeiter waren von der Bewegungsvielfalt, Schnelligkeit und Kraft der Traceure begeistert und konnten mit diesem Auftakt bestens gelaunt in die Jubiläumsfeier starten. Bühnenbau: Felix Iseli & Roger Widmer Choreographie: Felix Iseli Traceure: Léa Brand, Joel Eggimann, Simon Gfeller, Phosky Pedro Léon Goméz, Dimitri Reimer, Rino...

mehr

Show für Liebherr

1. Jul, 2014

  Am 27.06.2014 wurde die Liebherr Niederlassung in Kleinmachnow eröffnet. Zur feierlichen Eröffnung choreografierte ParkourONE Berlin für geladene Gäste und deren Familien zwei Shows. Der mobile Parkour Park wurde in Kombination mit den Gebäuden auf dem Gelände und der Maschinen von Liebherr zu Hindernissen für die Traceure. Weiterhin waren unsere Freunde von UrbanTreeMusic vor Ort, um zu filmen und anschließend ein Video zu gestalten. Traceure: Paul Tietz, Nico Marquardt, Minh vu Ngoc, Pablo Wiedemann, Martin Gessinger, Tony Oj (Australia), Ben Scheffler Choreografie: Ben Scheffler Fotos: Milos Djuric...

mehr
ParkourONE ParkourONE
Responsive Menu Clicked Image