Workshop für EWG, Steffisburg

Im Rahmen des Sonntagsprogramms des Evangelischen Gemeinschaftswerks nahmen 9 Jugendliche am 16. Oktober 2016 in Steffisburg bei schönstem Herbstwetter an einem Parkourworkshop teil. In den eineinhalb Stunden lernten sie zuerst die Geschichte und die Werterhaltung von Parkour kennen. Besonders angetan hat ihnen, dass es nicht darum geht, sich ständig miteinander zu vergleichen und zu bewerten. Nach dem Aufwärmen und Gelenke mobilisieren, hatten sie die Aufgabe konzentriert auf diversen Oberflächen zu balancieren und später ohne den Boden zu berühren eine Distanz zu überwinden. Im Anschluss ging es darum kleinere Hindernisse wie z.B. einen hüfthohen Stein nur mit dem eigenen Körper zu überwinden und sich dabei möglichst effizient zu bewegen. Danach erhielten die Jugendlichen eine kurze Einführung in den Präzisionssprung. Wie in jedem Training stand gegen Ende eine intensive Kraftübung an und wurde der Workshop mit dem Ritual der letzten 10 Liegestützen beendet.

Wie man am Gruppenfoto erkennen kann, hat das Training allen Beteiligten sichtlich Spass gemacht!

Trainerin: Iljana Käufeler

steffisburg_1

Ein Stein wird zum Hindernis

ws_steffisburg3

Abschlussritual: Die letzten „10“ Liegestützen

 

ParkourONE ParkourONE
Responsive Menu Clicked Image