Struktur

Im Jahr 2005 fanden sich Schlüsselpersonen der deutschsprachigen Parkour-Community in Basel zusammen, mit der Zielsetzung, diese zu vereinen. Zwei Jahre später wurde die Gründung der Gemeinschaft mit dem Namen “ParkourONE” Wirklichkeit: das ONE soll den Leitgedanken “ONE for all and all for ONE” verdeutlichen.
Zusammen setzen wir uns für eine nachhaltige Entwicklung und Etablierung von Parkour nach David Belle ein und damals wie heute sind Ehrlichkeit, Vertrauen, gegenseitige Hilfsbereitschaft, Freundschaft sowie aktives Engagement die Grundbausteine unserer Gemeinschaft. Pioniere der ersten Stunde (seit 2000) und junge Traceur_innen können so – ganz nach dem Leitgedanken „être fort pour être utile” – von der gemeinsamen Erfahrungsvielfalt profitieren.
Im Jahr 2008 gründen die Initiatoren von ParkourONE (Roger Widmer, Felix Iseli & Steven Käser) zusätzlich die ParkourONE GmbH: Sie bildet das Fundament der ganzen Organisation und ermöglicht die professionelle Abwicklung von Projekten.

Somit setzt sich ParkourONE aus Regionen zusammen, die einerseits professionell ein Unternehmen mit zahlreichen Angeboten in Bereich Coaching, Show & Film, ParkourPark und Events leiten und andererseits Regionen, die ihr Wirken der Community verschrieben haben. Folgende Regionen agieren als professionelle Unternehmen:

Folgende Regionen fokussieren sich primär auf Communityarbeit:

 

ParkourONE ParkourONE
Responsive Menu Clicked Image